Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Arbeitstreffen zur Novellierung des Landeswaldgesetzes


sdw

Die SDW Brandenburg und der Brandenburgische Forstverein b√ľndeln ab sofort ihre Kr√§fte in einer neuen Allianz. Beide Verb√§nde erarbeiten in Zukunft gemeinsam forstpolitische Positionen, Ziele und Aktionen, so beispielsweise aktuell bei der Positionierung bez√ľglich der Novellierung des Landeswaldgesetzes. Bei dem Arbeitstreffen mit dabei, Prof. Peter Spathelf und Dr. Astrid Schillig. Die bei der Waldgesetznovellierung strittigen Punkte sind die m√∂gliche Erweiterung des Gesetzeszweckes um den Klimaschutz, die Priorit√§tensetzung bei den Zielen im Landeswald, die Definition von guter fachlicher Praxis (fr√ľher ordnungsgem√§√üe Forstwirtschaft), Waldbewirtschaftung in FFH-Gebieten, die Sicherung der √Ėkosystemleistungen, sowie technische Themen wie Neuregelung von Kahlschlag, Wiederbewaldungspflicht und Verkehrssicherung. Ende Mai 2021 wird der traditionelle ‚ÄěBrandenburger Walddialog‚Äú der SDW erstmalig mit dem Brandenburgischen Forstverein organisiert und in einem neuen Format dargeboten. Nach der Exkursion in der Rochauer Heide im S√ľden Brandenburgs treffen sich die Teilnehmenden mit anerkannten Waldexperten bei einer Outdoor-Podiumsdiskussion zum Thema ‚ÄěDer Wald in Brandenburg ‚Äď F√∂rster auf Irrwegen? Wie geht es weiter mit dem Wald in Brandenburg?‚Äú.