Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Partizipatives Waldmanagement

Modulbeschreibung

Zentrale Fragen des Moduls sind: Wie kann man verschiedene Erwartungen der gesellschaftlichen Akteure besser im Waldmanagement berĂŒcksichtigen? Wie kann man Konflikte in einem Dialogverfahren lösen?

Das Modul beinhaltet drei Kernbereiche:

(1) Analyse von Akteuren, deren Interessen und Rechte durch das Management von WĂ€ldern unterschiedlicher Besitzformen berĂŒhrt werden können;

(2) Ebenen, Ziele und Methoden der BĂŒrgerbeteiligung und des Stakeholder Dialogs; sowie

(3) Methoden und AnsÀtze des Konfliktmanagements.

Das Modul beinhaltet Vorlesungen und Diskussionen, Übungen und Rollenspiele und eine Exkursion. In betreuten Kleingruppenprojekten erstellen die Studierenden ein Beteiligungskonzept, dass an Politik- oder PlanungsablĂ€ufe in der realen Welt angeknĂŒpft ist (z.B. Waldprogramm, Walddialog). Diese Konzepte werden am Ende des Moduls prĂ€sentiert und diskutiert.

 

<<back