Neugierig auf unsere neue Website? Ab heute ist eine erste Beta-Version online.
Fragen, Anregungen oder Kritik richten Sie bitte gern an hochschulkommunikation@hnee.de. Viel Spaß beim Entdecken!

Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Biosphere Reserves Institute

Das Biosphere Reserves Institute (BRI) ist eine wissenschaftliche Einrichtung der Fachbereiche 1, 2 und 4 der Hochschule f√ľr nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE). Der inhaltliche Schwerpunkt der T√§tigkeit des BRI ist das ‚ÄěMan and the Biosphere‚Äú-Programm der UNESCO mit seinen designierten Modellgebieten, den UNESCO Biosph√§renreservaten. Mit dem Institut beabsichtigt die HNEE, die themenspezifische Exzellenz der beteiligten Fachbereiche zusammenzuf√ľhren.

    Das Institut umfasst drei Säulen:

    1. Einen internationalen Master-Studiengang Biosphere Reserves Management (BIOM),       

    2. ein GraduiertenLink kolleg zu wissenschaftlichen Arbeiten mit Bezug zu Biosph√§renreservaten (Kooperation mit der Leuphana-Universit√§t L√ľneburg),

    3. einen Forschungskreis zur Identifikation und F√∂rderung von Forschungsvorhaben √ľber Biosph√§renreservate.


    Das BRI realisiert das vom Ministerium f√ľr Wissenschaft, Forschung und Kultur (MWFK) des Landes Brandenburg im April 2019 bewilligte und finanzierte Innovations- und Karrierecenter (IKC) ‚ÄěProzessgestaltung f√ľr die Umsetzung einer biodiversit√§tserhaltenden Landnutzung - Fokus Biosph√§renreservate (ProBio-LaB)‚Äú mit dem Ziel, Biosph√§renreservate zu einem Forschungsschwerpunkt an der HNE Eberswalde zu etablieren. Die Gr√ľndung des Instituts ist jedoch unabh√§ngig von dieser Finanzierung und langfristig angelegt.

    Hier geht's zum eignenen Web-Auftritt des BRI.